Umfassendes Material für optimales Visualtraining

Distanztraining mit dem Spaceboard

Bringen Sie den Fisch ins Glas

Visuelles Schnelligkeitstraining.

Anatomie des Auges

Übersicht des Auges

Das Auge ist das wichtigste Organ, um unsere Umwelt wahrzunehmen und die Informationen an das Gehirn weiterzugeben. So erfolgt ca. 90% der Wahrnehmung über das Auge-Gehirnsystem. Sechs Muskeln sind hier für die Steuerung des Auges verantwortlich. Die Augenlinse (19 dpt.) und die Hornhaut (43 dpt.) sind der Brechwert des Augensystems. Der durchschnittliche Durchmesser des menschlichen Auges beträgt 24mm.

 

 

 

 

 

 

Vorderer Teilbereich des Auges

Das optische lichtbrechende System des Auges setzt sich folgendermaßen zusammen: 

  • Hornhaut/ Lederhaut: Notwendig zur Lichtbrechung und Schutz nach außen.
  • Pupille: diese reguliert den Lichteinfall. 
  • Linse: diese ist zuständig für die Lichtbrechung sowie die Entfernungseinstellung. 
  • Glaskörper: dieser ist Filter und Druckregulator zugleich (hält die Augenform aufrecht). 
  • Kammerwasser: Nährstoffzufuhr für Linse und Hornhaut werden hier gesteuert.

Dieses System ist für die Lichtbrechnung, Helligkeitseinstellung und Brennweitenregelung zuständig. Es ist vereinfacht auch mit einem Kameraobjetiv vergleichbar.

 

 

 

Hinterer Teilbereich des Auges

Die Netzhaut ist ein vorgeschobener Gehirnteil und zählt heute physiologisch zum Gehirn, denn dort finden bereits Verarbeitungsprozesse statt. Auf der Netzhaut befinden sich ca. 127 Mio. Photorezeptoren. Im Zentrum der Netzhaut (Netzhautgrube, Fovea) befinden sich die Zapfen, die für das Tages- und Farbsehen zuständig sind (Größe ca. 1,5 -2,0 cm) Im Rest der Netzhaut befinden sich die Stäbchen für Dämmerungs- und Nachtsehen.

 

 

 

 

Graphik © 2010 by zeigefinger.optics-Buchner&Linke GbR

 

 

 

Graphik © 2010 by zeigefinger.optics-Buchner&Linke GbR

 

 

 

Graphik © 2010 by zeigefinger.optics-Buchner&Linke GbR