Visualtraining und Sports Vision® fordert bei Andreas Wolter aus Cuxhaven höchste Konzentration.

Visuelles Schnelligkeitstraining.

Distanztraining mit dem Spaceboard

Konvergenztraining mit Brock Strings

Sports Vision® für Budo-Sportler: Die U 15 World Cup Siegerin Brianna Beißner und die dreifache Weltmeisterin Carina Neupert beim visuellen Koordinationstraining.

Umfassendes Trainingsmaterial für Visualtraining

Training mit dem SPOT Rebounder - Treffsicherheit

Training mit dem Buchstabenball

Grenzen

Grenzen von Visualtraining

Visualtraining hat auch seine Grenzen und kann nicht alle Ihrer Probleme beheben, die von einem mangelhaften binokularen Sehen verursacht werden. Visualtraining kann bei Schielen, Schwachsichtigkeit (Amblyopie) oder bei der Verbesserung der Sehschärfe (so dass kurzsichtige Menschen ohne Brille auskommen) nicht helfen. Es kann ebenso kein defektes binokulares Sehen verbessern, das von Augenkrankheiten verursacht wird. Alle diesbezüglichen Krankheiten sollten von einem Augenarzt behandelt werden.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Sehvermögen oder Ihr binokuläres Sehen nicht in Ordnung ist, sollte Sie Ihren Augenarzt bei gravierenden Problemen aufzusuchen. Bei regulären Sehstärkenprüfungen empfehlen wir den Augenoptikmeister Ihres Vertrauens zu beehren. Sind Sie in unserer Gegend, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihr Vertrauen schenken.

Wenn Sie an Migräne leiden, kann Visualtraining auf Grund seiner Intensität Migräneattacken auslösen. In diesem Falle sollte das Trainingsprogramm in kleineren Schritten in Abstimmung mit Ihrem Arzt oder Augenarzt durchgeführt werden.

Das Visualtraining ist bei Brillenträgern eine Ergänzung zur Brille bzw. zu Kontaktlinsen, ist aber keinesfalls ein Ersatz.